Tierheim Taucha, auf ein neues!

Wir hatten so viel Hoffnung und Vertrauen in die neue Tierheimleitung Tauchas gesetzt, aber offensichtlich hat sich nicht viel geändert. Lediglich der Betreiber.
Seit dem Betreiberwechsel sind uns nun schon einige Vorfälle zu Ohren gekommen, die wenig mit Tierschutz gemein haben, aber nun auch noch das ...

Wie weit kann man eigentlich als Tierschützer sinken wenn man in seiner Satzung schreibt "Zweck des Vereins ist die Förderung des Tierschutzes" und dann bei ebay-Kleinanzeigen einen Deckrüden verhökern will?

Wir überprüfen die Fakten immer persönlich. Deshalb haben wir heute zwei Mitstreiter im Tierheim Taucha anrufen lassen, die Interesse an dem Hund bekundeten.
Beiden wurde mitgeteilt das der Hund einen Wert von 3.000 Euro habe, sie aber einen "Verhandlungspreis" von 1.000 Euro ansetzen.
Der zweite Interessent sagte der Tierheimleiterin das er eine kastrierte Hündin habe, was diese schade fand, weil er doch ein so erfahrener Deckrüde ist und es eigentlich Verschwendung sei wenn er zu einer kastrierten Hündin käme.

Wir sind entsetzt, das sich im Tierheim Taucha so wenig geändert hat. Eine unfähige Leitung löste nur die andere ab.

Wir werden natürlich die Ämter informieren. Diese Art von Geschäften unter dem Deckmantel des Tierschutzes werden von uns nicht ignoriert, sondern an die Öffentlichkeit gebracht.


Katrin Thiemicke
1. Vorsitzende


Wenn Ihr uns und unsere Arbeit unterstützen möchtet, hilft Euch der folgende Link bestimmt weiter!

>>> unsere Hilfeseite <<<