Tierheimleiter von Taucha überführt sich selbst!!!


06.12.09, Herr Greiser gibt öffentlich Tiermisshandlung zu!!!

Steffen Greiser stellte sich öffentlich in der Lokalausgabe der Leipziger Volkszeitung zu den angezeigten Vorwürfen und überführte sich selbst! Beide in dem Artikel erschienenen Vorwürfe, die er nicht bestreitet sondern versucht zu "erklären", verstossen gegen das Tierschutzgesetz und sind strafbar!!!

Jetzt besteht auf alle Fälle Handlungsbedarf des Veterinäramtes Leipzig Land und der Gemeinden, die ihn beschäftigen.

Weitere Fälle liegen der Staatsanwaltschaft Leipzig vor. Auch andere Ämter werden sich nach unseren Informationen mit Herrn Greiser befassen müssen.

Macht euch selbst ein Bild von dem erschienen Artikel, der mit Ausreden und Verdrehung der Tatsachen gespikt ist.

Ihr könnt ihn unter folgendem Link abrufen.


LVZ-Online - Tauchas Tierheimchef in der Kritik


Wir hoffen auf Eure Unterstützung in diesem Fall und wären dankbar, wenn sich noch mehr Zeugen melden und diese Anzeige mit einer eidesstattlichen Versicherung, von einem selbst erlebten Vorfall, unterstützen würden.

Aussagekräftige Mitteilungen sendet Ihr bitte per email an:

vs@tiernothilfe-leipzig.de

oder besser noch schriftlich per Post an:

Tiernothilfe-Leipzig e.V.
Leipziger Strasse 216
04178 Leipzig

Wir werden diese dann unverzüglich an die Staatsanwaltschaft Leipzig weiterleiten.



Wenn Ihr uns und unsere Arbeit unterstützen möchtet, hilft Euch der folgende Link bestimmt weiter!

>>> unsere Hilfeseite <<<


die Tiernothilfe-Leipzig e.V.