Hallo ich bin´s, Floma. Wollt euch nur kurz erzählen das ich es nach kurzer Überzeugungsarbeit geschafft habe, dass mich meine Pflegefamilie behalten hat. Ihr wisst schon, nett kucken, kuscheln, ... Ich dachte erst es klappt nicht aber dann habe ich den ultimativen "wenn ich nicht bei euch bleiben darf, sterbe-ich-Blick" aufgesetzt... und jetzt ist alles in Butter. Ich bin jetzt also Chefin eines großen Rüden namens Paul, der Katze Ding-Ding und auch noch von
zwei Papageien. Hab zu tun wie der Leipziger Rat alle in Schach zu halten. Meine Tochter Flo mit der ich nach Leipzig kam, habe ich zur Adoption frei gegeben. Sie heißt jetzt Zoe und hat ne ganz tolle Familie gefunden mit der wir in Kontakt stehen und uns öfter mal sehen.
Ihr seht also alles ist hübsch, meine Eltern sind zufrieden und ich soll Euch sagen "gebrauchte" Hunde sind was tolles und es lohnt sich wirklich ein Tier aus dem Tierschutz zu übernehmen.
Liebe Grüße Floma.